Donnerstag, 11. Juli 2024, 20.00 Uhr

Am 26. Juli werden in Paris die Olympischen Sommerspiele eröffnet. Diese größte Sportveranstaltung der Welt steht ebenso wie ihr Pendant im Winter seit vielen Jahren in der Kritik und dennoch können sich die Menschen der Faszination dieser Veranstaltung nicht entziehen. Die Forderungen nach einer Abkehr vom Gigantismus (u.a. Bau neuer und später ungenutzter Wettkampfstätten) werden ebenso immer wieder laut wie Kritik an der Vergabepraxis des Internationalen Olympischen Komitees. Gleichzeitig fiebern Athletinnen und Athleten ebenso wie Sportfans den Spielen entgegen. Ein Olympiasieg ist immer noch das Größte. Diesem Ziel wird alles untergeordnet. Und geht es bei den überragenden Leistungen immer mit rechten Dingen zu?

Über all das sprechen wir am 11. Juli mit einem wirklichen Experten: Dr. Clemens Prokop war selbst aktiver Spitzensportler. Er führte jahrelang den deutschen Leichtathletik-Verband. Und schließlich war der Landgerichtspräsident a. D. maßgeblich daran beteiligt, dass es in Deutschland ein Antidoping-Gesetz gibt.

DoDo.JulJul.2024202420242024
20:00 (1h)