Presseclub Regensburg | Ein starkes Netzwerk gegen Krebs
16007
ajde_events-template-default,single,single-ajde_events,postid-16007,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-14.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

oktober, 2018

04okt18:30Ein starkes Netzwerk gegen Krebs

Details

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 20.00 Uhr

Ein starkes Netzwerk gegen Krebs

Prof. Dr. Olaf Ortmann, Chefarzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Caritas-Krankenhaus St. Josef, Vorstandsmitglied im Tumorzentrum Regensburg

Viele Tumorerkrankungen, die bis vor kurzem noch als schwer oder gar nicht heilbar galten, haben die Mediziner inzwischen im Griff. Welche neuen Methoden und Möglichkeiten es gibt, weiß Prof. Dr. Olaf Ortmann. Der Chefarzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Caritas Krankenhaus St. Josef ist Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft und Leiter des University Cancer Center Regensburg (UCC-R). Im UCC-R arbeiten verschiedene Fachbereiche interdisziplinär und hausübergreifend für die bestmögliche Versorgung der Patienten zusammen.

Aus diesem Tumorzentrum ist am 1. Juli 2016 das das Comprehensive Cancer Center Ostbayern (CCCO) ins Leben gerufen worden, eine Kooperation des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) und des Caritas-Krankenhauses St. Josef. Dessen Aufgabe ist die Anwendung und Weiterentwicklung exzellenter personalisierter Krebsmedizin in Ostbayern mit modernen Diagnose- und Therapieverfahren nach internationalen Standards.

Prof. Ortmann kann uns viele Informationen geben, wie es um neue Diagnose- und Therapieverfahren für Krebserkrankungen steht und was die Einrichtungen in Regensburg international dazu beitragen. Die Moderation übernimmt Angelika Schüdel vom Bayerischen Rundfunk.

 

 

 

Zeit

(Donnerstag) 18:30

X